Willkommen im Jahr 2020

28 Januar 2020

Herzlich Willkommen im Jahr 2020 - welches mit seinen zahlreichen nationalen und internationalen Wettkämpfen die Vorfreude auf sportlich spannende Momente steigen lässt. Der FIG Weltcup in Melbourne (AUS) macht sowohl im Wettkampfjahr der Turnerinnen und Turner als auch im Veranstaltungskalender von SPIETH den Auftakt.

Highlight
Das große Highlight werden ganz klar die Olympischen Spiele in Tokyo im Sommer sein. SPIETH wird sowohl die Wettkämpfe im Kunstturnen als auch in der Rhythmischen Gymnastik mit Geräten und Service Technikern betreuen.

Kunstturnen
Besondere Wettkämpfe im internationalen Kunstturn-Bereich sind außerdem die Pacific Rim Gymnastics Championships in Tauranga (NZL) sowie die Europameisterschaften der Männer in Baku (AZE) sein. Bei den Pacific Rim Gymnastics Championships werden sowohl Junior als auch Senior Athleten aus eingeladenen Pacific Rim Ländern drei spannende Wettkampftage in den Disziplinen Kunstturnen, Trampolin und Rhythmischer Gymnastik erleben. Die Wettkämpfe im Kunstturnen und der Rhythmischen Gymnastik werden auf SPIETH Geräten geturnt.

Den Auftakt der Wettkämpfe, die in Deutschland auf SPIETH Geräten geturnt werden, macht der EnBW DTB-Pokal im März. Der „Heim-Weltcup“ für SPIETH wird zum 36. Mal in Stuttgart ausgetragen.

Zwei weitere Höhepunkte in Deutschland sind die Deutschen Meisterschaften und das Niedersächsische Turnfest. Denn die Deutschen Meisterschaften werden auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der „Finals“ ausgetragen und im Rhein-Ruhr Gebiet in Oberhausen auf SPIETH Turngeräten geturnt. Bei den „Finals“ werden in rund 15 Sportarten die Deutschen Meistertitel an einem Wochenende vergeben.
Beim Erlebnis Turnfest (ETF) des Niedersächsischen Turnerbundes in Oldenburg werden Wettkämpfe sowohl auf SPIETH-Turngeräten als auch auf dem Aerobic-Boden Baku veranstaltet. 

Auf SPIETH Geräten werden darüber hinaus insgesamt fünf der sieben Weltcup Turniere und drei der sechs World Challenge Cups geturnt. Dazu zählen die Weltcups in Melbourne (AUS), Baku (AZE), Doha (QAT), Stuttgart (GER) und Tokyo (JPN) sowie die World Challenge Cups in Osijek (CRO), Koper (SLO) und Szombathely (HUN).
Neben den zahlreichen internationalen Wettkämpfen stattet SPIETH als Partner des Deutschen Turner-Bundes (DTB) und der Deutschen Turnliga (DTL) auch viele nationale Wettbewerbe aus. Dazu zählen unter anderem das DTL-Finale, das Aufstiegsfinale und viele weitere.

Rhythmische Gymnastik
Die Rhythmischen Gymnastinnen werden die Europameisterschaften in Kiev (UKR) sowie fünf ihrer acht Welt- und World Challenge Cups auf dem SPIETH RG-Boden „Beijing“ bestreiten. Die Stationen sind Sofia (BUL), Tashkent (UZB), Baku (AZE), Minsk (BLR) und Moskau (RUS).

Seit diesem Jahr gibt es darüber hinaus für die Rhythmische Gymnastik eine Neuheit in Deutschland: In zwei Ligen werden bei der Deutschen Turnliga nationale Mannschafts-Wettkämpfe ausgetragen. Insgesamt treten 14 Mannschaften an. Die RG-Wettkämpfe der DTL werden von SPIETH betreut und mit dem RG-Boden ausgestattet.  

Aerobic
Auch im Bereich Aerobic wird SPIETH 2020 aktiv sein. In Baku (AZE) werden die Weltmeisterschaften auf dem gleichnamigen Aerobic-Boden „Baku“ von SPIETH veranstaltet.

Wir freuen uns, Sie vielleicht bei der einen oder anderen Veranstaltung zu treffen!

Allen Athletinnen und Athleten wünschen wir ein unfallfreies und erfolgreiches Wettkampfjahr.

Seien Sie nah dran an diesem hochklassigen und spannenden Wettkampfjahr - folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!