TV Pfeffenhausen - Turnen in der Lagerhalle

29 Juli 2020

Turnen lässt sich in vielen Gebäuden umsetzen,
wie zum Beispiel beim TV Pfeffenhausen. Hier wurde eine Lagerhalle in eine Turnhalle verwandelt und auf die Bedürfnisse des Turnvereins angepasst. So konnten sie sich den Traum der eigenen Halle feststehenden Geräten verwirklichen.




„Ohne SPIETH hätten wir den vorhandenen Raum in unserer kleinen Halle niemals so sinnvoll genutzt. Die Planer haben bei der Anordnung der Geräte ganze Arbeit geleistet!“,
Stefan Franz (2. Vorstand des TV Pfeffenhausen).

 

SPIETH hat den TV Pfeffenhausen bei der Verwandlung einer Lagerhalle in eine Trainingshalle mit Know-How in der Planung, Gestaltung und Ausführung unterstützt.

Die Rahmenbedingungen hierfür waren: eine ca. 290 m² große Lagerhalle mit schräger Decke (Differenz >1 m).

Der Wunsch des Turnvereins war es, eine Trainingsstätte für den männlichen und weiblichen Turnbereich zu gestalten, der als Gerätelandschaft stehen bleiben kann und nicht mehr zeitintensiv auf – und abgebaut werden muss.

Nach zahlreichen und intensiven Planungsstunden konnte dieser Wunsch in die Realität umgesetzt werden. Die SPIETH-Projektabteilung hat den Kunden bezüglich der Auswahl an Equipment beraten und erstellte detaillierte Hallenpläne zur passgenauen Anordnung von Matten und Geräten.

Am Ende ist eine tolle Halle mit feststehenden Geräten fürs Basistraining (zu kurzer Sprunganlauf, niedrige Deckenhöhe) entstanden. Die Turngeräte Pauschenpferd, Wettkampf-Männerbarren, Junior-Barren, Spannreck, Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken, Übungsbalken und Deckenringe, Sprossenwand sowie diverse Superweichböden und zahlreiche Niedersprungmatten haben darin ihren Platz gefunden.

Nicht jede Halle ist ein Neubau und häufig wird in bestehende Hallengebäude ein Turnzentrum eingebaut oder beispielsweise eine (Industrie-)Immobilie wird für einen neuen Zweck genutzt. Es gibt vielfältige Lösungsmöglichkeiten um Turnen in verschiedene Gebäudearten zu integrieren und das SPIETH Team hilft Ihnen gerne weiter!


Vorher:







Nachher: