Wussten Sie schon: Die SPIETH Schwebebalken

14 September 2017

In unserer Reihe „Wussten Sie schon“ möchten wir Ihnen heute die verschiedenen SPIETH Schwebebalken vorstellen.

Der Schwebebalken ist ein Gerät auf dem ausschließlich die Frauen turnen und fester Bestandteil des Olympischen Mehrkampfs. Somit gibt es für den Wettkampfeinsatz bestimmte Regularien des Weltturnverbands (FIG), zum Beispiel muss der Schwebebalken 5 m lang sowie auf die Höhe 125 cm einstellbar sein und eine 10 cm breite Lauffläche haben. Der SPIETH Schwebebalken „Barcelona“ erfüllt diese Anforderungen und besitzt das zugehörige FIG-Zertifikat.

Für Trainingszwecke hat SPIETH verschiedene Alternativen entwickelt. Zum einen die „hohen“ Modelle „Club“, die der Wettkampfausführung in Höhenverstellung und Länge ähneln. Das Modell „Club“ hat im Gegensatz zum Wettkampfmodell eine besonders gepolsterte und somit weichere Lauffläche, die ein gelenkschonenderes Training ermöglicht. Die Höhenverstellung von 50-130 cm funktioniert einfach mit Gasfedern, das Verschieben der Matten ist dabei nicht mehr notwendig. Das Modell „Club“ ist 5 Meter lang und in zwei Varianten erhältlich: „Club Soft“ 10 cm breit (Wettkampfbreite) sowie der „Club Maxi“ 20 cm fürs Training. Sowohl der Wettkampfschwebebalken „Barcelona“ als auch die beiden „Club“ Modelle haben eine praktische Höhenmarkierung, so kann der Balken schnell auf die richtige Höhe eingestellt werden.

Weitere Schwebebalken fürs Training sind die Übungsbalken auf niederen Holzfüßen. Sie sind leicht in der Halle transportierbar, nur ca. 25 cm hoch und in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: zum einen 5 m lang und mit einer 10 cm breiten Lauffläche (Wettkampfausführung). Alternativ gibt es die 3 m lange und 10 cm breit Variante oder die „Maxi“-Ausführung mit 20 cm breiter Lauffläche und 5 m Länge. Die bis hier genannten Schwebe- und Übungsbalken haben alle einen Kern aus Aluminium, sind mit Synthetikleder bezogen und haben weiche Endkappen.
Zu den Übungsgeräten gehört zudem noch der Übungsbalken „Schaum“, der 2,5 m lang ist. Der Balken aus Hartschaum mit weißer Markierungsfläche ermöglicht einen angstfreien Zugang zum Gerät.

Neben den Schwebebalken an sich gibt es zahlreiche Methodikgeräte, die das Kennenlernen des Gerätes und das Erlernen neuer Elemente erleichtern. Dazu gehören zum Beispiel die Balken-Verbreiterung, Sicherheits-Auflagematten oder die Multimatte.

SPIETH Schwebebalken