Wussten Sie schon... Sprung

20 März 2018

In unserer Reihe „Wussten Sie schon“ möchten wir Ihnen heute den SPIETH Sprungtisch vorstellen. Der Sprungtisch ist ein Gerät, das sowohl im weiblichen als auch männlichen Turnen einen festen Bestandteil im Olympischen Mehrkampf darstellt.tl_files/Spieth Gymnastics/NIEUWSitems/2018/190318 1407210 Ergojet 2014_1000px.jpg

Durch den Weltturnverband (FIG) gibt es bestimmte Regularien, die für den Wettkampfeinsatz gelten. So muss der Sprungtisch z.B. für die Frauen auf 1,25 m und für die Männer auf 1,35 m Wettkampfhöhe eingestellt werden. Der SPIETH Sprungtisch „Ergojet Rio“ erfüllt diese Anforderungen, ist FIG-zertifiziert und war schon bei zahlreichen Wettkämpfen, u.a. den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Einsatz. Der Sprungtisch „Ergojet Rio“ ist mit einer besonderen Federkonstruktion ausgerüstet worden. Mittels Gasfeder kann die Höhenverstellung (100 - 140 cm) einfach und rasch erfolgen und dank dem integrierten Transportsystem kann der Sprungtisch ganz bequem in der Trainingshalle bewegt werden.

Für Trainingszwecke hat SPIETH neben dem Wettkampf-Sprungtisch verschiedene Sprungtischvarianten im Sortiment. So wurde der Sprungtisch „Ergojet Club“ speziell für den Einsatz in Schulen und Vereinen entwickelt. Die große Stützfläche ist bei dieser Variante dem Wettkampfmodell sehr ähnlich. Dank der gasfederunterstützen Höhenverstellung (90 - 135 cm) und der integrierten Fahreinrichtung ist die „Club“-Variante gut zu bedienen.

Weitere Trainingsmodelle sind der Sprungtisch „Ergojet Junior“ und der Übungs-Sprungtisch. Der Mini-Sprungtisch „Ergojet Junior“ ist eine kleine Variante des Sprungtisches mit Sprungtisch-Stützfläche und vier Standbeinen, angepasst an die Körpergröße von Kindern und Jugendlichen. So können sich die Kleinsten schon an die Form eines Sprungtisches gewöhnen und ohne Angst Erfahrungen am Sprung sammeln. Durch die Höhenverstellung von 85- 135 cm kann der Mini-Sprungtisch an die Alters-und  Schwierigkeitsstufe angepasst werden.

Der Übungs-Sprungtisch kann als Methodikgerät oder als Einstiegsgerät ins Sprungturnen verwendet werden. Der 3-teilige Sprungtisch aus Schaum mit PVC-Überzug, besteht aus         2 Hartschaum-Modulteilen jeweils 50 cm und 25 cm hoch und einem halbrunden Schaumelement mit 50 cm Höhe, welches der Form eines Sprungtisch-Oberteils angepasst ist. Alle 3 Modulteile sind mit einem Flausch-Klettbandsystem miteinander verbunden

Weitere Informationen rund um die SPIETH Sprungtische finden Sie hier.