Unser Jahr 2017 in Bildern

14 Dezember 2017

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und nur noch ein paar mehr, bis wir das Jahr 2017 verabschieden und ein Neues begrüßen dürfen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um gemeinsam einen Blick zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zu werfen.

Bei den Veranstaltungen war für uns ganz klar das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin der Höhepunkt in diesem Jahr. Vom 3. bis 10. Juni nahmen rund 80.000 Teilnehmer an unterschiedlichen Wettkämpfen teil. Als offizieller Gerätepartner lieferte SPIETH rund 25 Wechselbrücken vollgepackt mit SPIETH Geräten und Matten. Vor Ort sorgten die SPIETH Service Techniker zusammen mit den Helfern für einen reibungslosen Ablauf beim Geräte auf-/ ab- und umbauen. Somit stand den vielfältigen Wettkämpfen im Kunstturnen, der Rhythmischen Gymnastik oder im Team Gym, in Akrobatik und Aerobic, uvm. nichts im Weg.

Darüber hinaus waren die SPIETH Geräte bei vielen weiteren nationalen und internationalen Veranstaltungen im Einsatz. Highlights im internationalen Kunstturnen waren das European Youth Olympic Festival in Györ (Ungarn), die Islamic Solidarity Games (Baku) sowie die Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien). Mehr noch, fünf der sieben Weltcups im Kunstturnen wurden von SPIETH ausgestattet. Dazu zählen in Deutschland der DTB-Pokal Stuttgart und das Turnier der Meister in Cottbus, sowie international die Weltcups in Melbourne (Australien), Baku (Aserbaidschan) und Doha (Quatar). National wurden auch die Deutschen Meisterschaften im Rahmen des Deutschen Turnfests in Berlin, der National Team Cup in Heilbronn, das DTL-Finale in Ludwigsburg und die Aufstiegsfinals auf SPIETH Geräten geturnt.

Die Rhythmischen Gymnastinnen haben zahlreiche Wettkämpfe auf dem SPIETH RG-Boden „Beijing“ bestritten. Dazu zählen die Europameisterschaften in Budapest (Ungarn), sowie fünf der acht Weltcup-Stationen: Taschkent (Usbekistan), Baku (Aserbaidschan), Sofia (Bulgarien), Berlin und Kazan (Russland).

Auch im Kinder- und Jugendbereich sind wir wieder aktiv gewesen. Beim Landeskinderturnfest in Ravensburg und beim DTB- Pokal stellten wir auf unserem Messestand und bei verschiedenen Mitmachstationen unsere SPIETH Just For Kids Geräte vor. Außerdem konnten wir die Partnerschaften mit der Kinderturn-Stiftung und mit dem STB beim Projekt Jump&Fun erfolgreich weiter vertiefen.
Im Rahmen des Simultanaustausches hat es uns gefreut, die japanische Sportjugend in Altbach begrüßt zu haben.

Besonders stolz sind wir auch dieses Jahr wieder auf die erfolgreich abgeschlossenen Projekte. In schönem SPIETH-blau erstrahlen unter anderem neue Kunstturnzentren in Mogelsberg (Schweiz), Wolfurt (Österreich), New Giza (Ägypten) und Györ (Ungarn). Frischen Wind (z. B. neue Geräte, Gruben oder Mattensysteme, o.ä.) brachten wir in ganz verschiedene Sporthallen: so steht intensivem Training, Spiel und Spaß in Ulm, Singen, Neumarkt, Unterföhring und Wetzlar nichts mehr im Weg.

Fabian Hambüchen und sein Gold-Reck… Im August vergangenen Jahres bekam er das grüne Olympia-Reck von SPIETH geschenkt, an dem er seine Gold-Medaille in Brasilien gewann. Nachdem der Streik des brasilianischen Zolls eine frühere Übergabe verzögert hatte, haben wir uns im Februar umso mehr über die Übergabe im hessischen Wetzlar gefreut. Und zum Abschluss der Karriere gab es noch den passenden Magnesiaständer dazu!

“Safety and Innovation in Gymnastics”
Unserem Slogan bleiben wir treu und haben passend zu Weihnachten den neuen Wettkampf-Schwebebalken “Soft Touch” entwickelt. Der neue Schwebebalken “Soft Touch“ bietet das Beste aus beiden Welten – guten Halt und Landungen mit reduzierter Krafteinwirkung auf Gelenke, vor allem bei häufigen Wiederholungen im Training.

Einige Blicke möchten wir Ihnen auch noch hinter die Kulissen bei SPIETH gewähren. Zum einen freuen wir uns, dass das SPIETH Team in diesem Jahr um zwei neue Mitarbeiter gewachsen ist. Im Bereich Marketing haben wir Carina Weber begrüßt und Sebastian Bach verstärkt den Internationalen Vertrieb. Darüber hinaus möchten wir den langjährigen Mitarbeitern Sybille Treiber und Antonio Corcione gratulieren. In diesem Jahr haben wir Ihr 30-jähriges Firmenjubiläum gefeiert und wir sind stolz so erfahrene Kollegen im Team zu haben.

Unter dem Motto „It's time to #BeActive” rief die Europäische Kommission vom 23. bis 30.09. dazu auf, sich mehr zu bewegen und einen aktiveren Lebensstil zu etablieren. Auch wir als SPIETH Gymnastics beteiligten uns mit einer „bewegten Mittagspause“ im hauseigenen Showroom daran.

Was uns im kommenden Jahr 2018 erwartet, erfahren Sie im nächsten Newsletter, der im Januar 2018 erscheint. Bleiben Sie gespannt!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Treue im Jahr 2017 und freuen uns, auch das nächste Jahr wieder gemeinsam mit Ihnen zu erleben. 

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr.

Ihr SPIETH TEAM