Turnier der Meister wird Weltcup-Turnier

18 Oktober 2016

Am Rande der Olympischen Spiele in Rio hat das Exekutivkomitee des Turn-Weltverbandes FIG beschlossen, dem Cottbuser Traditionsturnier “Turnier der Meister” den Weltcup-Status zu verleihen.

Somit findet bereits im November die 41. Auflage und das erste Weltcupturnier der neuen Serie in Cottbus statt. Bereits seit Jahren ist das Turnier der Meister bekannt für sein hochrangiges internationales Starterfeld. In diesem Jahr findet das Turnier vom 17. bis 20. November statt.


Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Durch die Ernennung des Cottbuser Turniers zum Weltcup-Status finden nun zwei der sieben Weltcup Turniere 2016/2017 in Deutschland statt.
Zudem werden fünf der sieben Turniere auf SPIETH Geräten geturnt. Dazu zählen die Weltcups in Cottbus, Melbourne (Australien), Baku (Aserbaidschan), Stuttgart und Doha (Quatar).

Wir freuen uns auf ein spannendes Weltcup-Jahr und drücken allen Sportlerinnen und Sportlern die Daumen.